Nexperia bringt als Erster 175°C-Dioden und -Transistoren im SOT23-Package auf den Markt

July 02, 2019

Nijmegen -- Branchenweit absatzstarke BAS16/21-Dioden und BC807/817-Transistoren für AEC-Q101-Hochtemperaturanwendungen geeignet

Nexperia, der Spezialist auf dem Gebiet der diskreten Bauelemente, Logikbausteine und MOSFETs, hat heute bekannt gegeben, dass wichtige Bauteile aus der Familie der leistungsstarken Kleinsignal-Transistoren und Schaltdioden im SOT23-Package jetzt vollständig für den Betrieb bis 175 Grad Celsius spezifiziert sind. Dazu gehören die branchenweit sehr beliebten, schnellen Schaltdioden BAS16/21 und BC807/817 Transistoren.

Die für 175 °C spezifizierten SOT23-Bauelemente bieten darüber hinaus eine um 25 % höhere Gesamtverlustleistung Ptot als die 150°C-Basistypen. So können Kunden Hochtemperatur-Anwendungen im Motorraum realisieren, beispielsweise für Getriebe und Motorantriebe, aber auch LED-Beleuchtungen und weitere industrielle Applikationen. Die Bauelemente sind ebenfalls nach AEC-Q101 qualifiziert und erfüllen die hohen Anforderungen der Autobauer an deren Zuverlässigkeit.

Dazu Mark Roeloffzen, der Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Bipolar Discretes von Nexperia: „Nexperia ist der Erste auf dem Markt mit einem 175°C-Portfolio aus Kleinsignaldioden und -transistoren in SOT23-Ausführung und erweitert so die Möglichkeiten für Entwickler von Hochtemperaturschaltungen. Das passt hervorragend, da wir in diesem Jahr den 50. Geburtstag des SOT23-Packages feiern, das – damals noch als Philips – von Nexperia erfunden wurde. Wir sind nach wie vor Innovator und Marktführer in diesem Segment und liefern jährlich mehr als 30 Mrd. Bauteile aus – und wir bleiben dem so wichtigen SOT23-Geschäft verbunden und verpflichtet.“

Mit diesen Neuvorstellungen komplettiert Nexperia sein Portfolio aus 175°C-Dioden und -Transistoren weiter, das jetzt alle Leistungsklassen bis 15 A abdeckt. Die 175°C-Produkte sind in verschiedenen Gehäusen erhältlich, die vom DFN-Package ohne über SMD-Packages mit Anschlussbeinen bis hin zu den CFP- und LFPAK-Packages in Clipbonding-Technik reichen.

Weiterführende Informationen zu den neuen 175°C-Kleinsignaldioden und -transistoren im SOT23-Package, wie zum Beispiel Spezifikationen und Datenblätter, finden Sie auf:

 

BAS16TH BAS21TH BC807H series BC817KH series

Über Nexperia

Nexperia ist der Spezialist auf dem Gebiet der Hochvolumenfertigung von diskreten und MOSFET-Bauelementen sowie Logikbausteinen, die den strengen Anforderungen der Automobilbranche genügen. Mit ständigem Blick auf höchste Effizienz produziert Nexperia Halbleiterbauelemente in gleichbleibend hoher Qualität, ohne die keine Elektronik auskommt – und davon mehr als 90 Milliarden pro Jahr. Das sind Produkte, die in den Bereichen Prozesstechnologie, Größe, Leistung und Eigenschaften immer wieder neue Maßstäbe setzen – bei branchenführend kompakten Gehäusen mit wenig Energie- und Platzbedarf.
Mit Jahrzehnten an Erfahrung beliefert Nexperia viele der weltgrößten Unternehmen, beschäftigt über 11.000 Mitarbeiter in Asien, Europa und den USA, und bietet globalen Support. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches IP-Portfolio und ist nach IATF 16949, ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001 zertifiziert.

Nexperia: Efficiency wins.

Weitere Presseinformationen über:

Nexperia Agency: BWW Communications

Petra Beekmans, Head of Communications & Branding
Phone: +31 6 137 111 41
Email: petra.beekmans@nexperia.com

Nick Foot, director
+44-1491-636393
Nick.foot@bwwcomms.com